Kühlung von Weinkammern


Mit einer Kühlanlage in Ihrer eigenen Weinkammer können Sie Ihre Weine unter tipptopp Bedingungen aufbewahren. 

Sie werden unter vielen Namen angeboten: Weinkühlanlage, Kühlanlage, Kühlanlage für Weinkeller, Klimaanlage für Weinkammer. Es gibt jedoch nur einen Name, wenn es um den genau richtigen Hersteller von Weinkühlanlagen für Weinkammern geht: die Französische EuroCave. EuroCave war die Erste auf dem Markt mit traditionellen Weinkühlschränken und ist heute für den marktbesten Hersteller angesehen. Das Sortiment wurde später ausgeweitet, um auch Weinkellerkühlanlagen zu umfassen. Doch immer in derselber hohen Qualität. Das Sortiment besteht aus zwei Klimaanlagen: INOA 25 für Weinkammern bis zu 25m3 und INOA 50 für Weinkammern bis zu 50m3.
 

Weinkammer-Klimaanlage

Mit einer Klimasteuernden Kühlanlage können Sie Ihre Weine in Ihrer eigenen Weinkammer unter tipptopp Bedingungen aufbewahren. 
Bauen Sie Ihren eigenen Weinkeller mit der ganz perfekten, für ihre Zwecke entwickelten Klimasteuerungsanlage. 

Was ist eine Weinkeller-Klimaanlage?

Haben Sie einen gutisolierten Raum, können Sie tatsächlich Ihren eigenen Weinkeller bauen und dafür sorgen, dass die Temperaturbedingungen ganz perfekt sind. Alles, was dazu nötig ist, ist eine Weinkeller-Klimaanlage, die auch Weinkühlanlage genannt wird. 
Das Kühlaggregat selbst wird in einem Loch in der Wand auf eine solche Weise montiert, dass es fast wie eine traditionelle Klimaanlage für Ihren Weinkeller wirkt.
Die Kühlanlage sorgt dafür, dass die Luft in Ihrer Weinkammer auf die für Aufbewahrung und Langzeitlagerung von Wein ideelle Temperatur abgekühlt wird. 

Kühlung von kleinen Räumen    

Je besser der Raum und die Tür zu Beginn isoliert sind, desto effektiver wird die Kühlanlage sein, weil der Bedarf an dauerhafter Abkühlung minder sein wird. 
Weinkühlanlagen für Weinkammern sind speziell im Hinblick auf Weinlagerung entworfen. Eine Weinkammer-Kühlanlage kann eine konstante Temperatur zwischen 10 og 14 ºC in dem ganzen Raum gewährleisten. 
Man sollte sich versichern, dass der Raum, in dem man eine Kühlanlage installieren will, ringsum gut isoliert ist. Das heißt, dass sowohl die Wände als auch die Decke und der Boden mit gut isolierenden Materialien isoliert werden sollen. 

Mobile Klimaanlage für Weinkeller

Könnte man nicht einfach eine ganz gewöhnliche mobile Klimaanlage kaufen und sie in einem kleinen Raum aufstellen? Ja, das können Sie natürlich tun, aber das Ergebnis in Bezug auf Weinaufbewahrung wird nicht optimal sein. 
In erster Linie kann eine solche Haushalt-Klimaanlage die Temperatur unter 17 °C nicht senken und Wein geht es am besten bei Temperaturen von ungefähr 12-14 °C. Außerdem hat eine Klimaanlage in der Regel einen Entfeuchter, während die Situation so ist, dass wir eher das Gegenteilige benötigen. 
Ein Weinkeller darf nicht zu trocken werden, weil dabei risikiert man, dass die Korken an dem Ende, an dem sie in Kontakt mit dem Wein nicht sind, austrocknen. Dies kann zu starren und ungeschmeidigen Korken führen, die undicht werden und Luft hinein zu dem Wein zulassen, der infolgedessen oxidiert und verdirbt. 

 

Lassen Sie uns Ihn kontaktieren

Lassen Sie unsere Einrichtunggsberater Ihn kostenfrei und unverbindlich innerhalb von 1-2 Tagen kontaktieren, wenn Sie die Felder unten ausfüllen.


Helene Høier
Einrichtungsberaterin & Möbeldesignerin


Morten Olsen
Einrichtungsberater

 

Weinkühlanlage – Weinkammer-Kühlung

Eine für den Weinkeller vorgesehene Weinkühlanlage unterscheidet sich von einer gewöhnlichen Klimaanlage dadurch, dass sie dank einem präziser arbeitenden Thermostat eine stabile Temperatur zu gewährleisten besser vermag. 
Außerdem kann eine in einem Weinkammer installierte Klimaanlage die Luftfeuchtigkeit für Sie überwachen und regulieren. Eine Klimakontrolle von dem Weinkeller kann die Luftfeuchtigkeit regulieren und eine relative Luftfeuchtigkeit von mindestens 50 % gewährleisten.

Umbau eines Raums zu Weinkeller

Ein Weinkeller/eine Weinkammer kann zu Beginnn wo auch immer im Haus eingerichtet werden. Doch ist es eine gute Idee, Stellen mit direkter Sonneneinstrahlung den größten Teil des Tages zu vermeiden.
In jedem Fall ist es wichtig, dass das Gebiet/der Raum in das/den die warme Luft eingeblasen wird, gut belüftet ist und die Temperatur 30 °C nicht übersteigert.
BEACHTEN SIE BITTE! EINE KLIMAANLAGE WIRD NICHT FUNGIEREN UND DIE GARANTIE NICHT DECKEN, WENN DER RAUM NICHT VOLL ISOLIERT IST: WÄNDE, BODEN, DECKE UND TÜR

Isolierung einer Weinkammer

Hier gibt es ein paar technische Details, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie eine isolierte Weinkammer bauen möchten.
Bei Errichtung von einer neuen Trennwand: Das Isoliermaterial soll in Hohlräume des Konstruktionsgerüstes eingelegt werden.
Vorhandene Räume: Nachisolierung der Wände soll mit Isolierblöcke oder Isolierplatten durchegeführt und danach mit Gipsplatten oder Ähnlichem abgeschlossen werden.
Böden und Decken: Isolieren Sie Hohlräume in der Decke und im Boden. Wenn der Boden und die Decke fest sind, dann bauen Sie einen falschen Boden und eine falsche Decke.
Das Isoliermaterial soll 80-mm-Hochleistungs-Polystyrol oder ähnliches Material mit derselben Isolationsfähigkeit sein. Das Material auf jeder Oberfläche soll einen R-Wert über 2,66 und einen U-Wert unter 0,35 haben. Vermeiden Sie die Verwendung von faser- und mineralvolle-basierten Isoliermaterialen – Polystyrol oder Schaumblöcke aus Polyethylen sind am besten.
Türe: Sorgen Sie dafür, dass Türe luftzugsicher, fest und isoliert sind.
Glas: Glas isoliert unzureichend und wir empfehlen, die Verwendung von dem zu vermeiden. Kleine Fenster und Türe können annehmbar sein, wenn sie mit isolierendes Glas zumindest doppelverglast (drei Lagen sind vorzuziehen) sind.

Eurocave-Klimaanlage für Wein

Der weltführende Hersteller von Kühlschränken für Weinaufbewahrung, die französische Eurocave, hat seit 1976 die optimale Aubewahrung von Millionen Weinflaschen weltweit gewährleistet. Mit Basis in seiner Fabrik in Nordfrankreich hat Eurocave stets ein hohes Niveau gehalten, das ihr die Konkurrenten auf der ganzen Welt neiden. 
EuroCave ist ganz einfach das Allerbeste, was erhältlich ist. Punkt.
Glücklicherweise beschränkt sich EuroCave nicht nur auf Weinkühlschränke, sondern herstellt auch Weinkühlanlagen und Klimaanlagen für den Weinkeller. Die Anlage, die für Montage in einer festen Wand bestimmt ist, ist in zwei Größen erhältlich. Die kleine Ausgabe Inoa25 kann einen Raum von höchstens 25 m3 (mindestens 10 m3) kühlen, während das große Modell Inoa50 einen Raum zwischen 15 und 50 m3 bewältigen kann.

Weinkeller-Einrichtung

Wenn Sie Ihren Traum, Ihre ganz eigene klimageregelte Weinkammer zu bauen, mit voller Kraft verwirklichen, liegt es auf der Hand, zu überlegen, wie Sie sie einrichten sollten.
Je nach der Größe des Raums, gibt es weitreichende Möglichkeiten, Ihre Weinsammlung weit über 1.000 Flaschen wachsen zu lassen.
Ein großer und ausgewachsener Weinkeller fordert schöne Möbel.

Weinkeller-Möbel


Die Weinregale aus der Square-Serie sind ganz fabelhaft, viele Flaschen auf eine angenehme und stabile Weise aufzubewahren. Die schönen Module haben dieselben Abmessungen und können nach Ihren Wünschen gestapelt werden. An den Wänden können Sie zum Beispiel die nette Vino Wall Rack montieren, die durch die fast schwebenden Flaschen ein stromlinienförmiges Look erzeugen.
Um Stimmung in Ihrer Weinkammer zu schaffen, können Sie sie mit einem Rüttelpult für Ihre Schaumweine einrichten. Und wie wär’s mit einem smarten als ein gigantischer Champagnerkorken gestalteten Taburett?