Champagnersäbel

Champagner ist oft Teil der Festlichkeiten, wenn wir die großen Ereignisse des Lebens feiern. Das prickelnde Getränk ist an sich schon eine festliche Note, aber Sie können die Atmosphäre noch steigern, indem Sie die Flasche mit einem Champagnersäbel öffnen. Bei uns können Sie schöne Champagnersäbel kaufen, die Ihre Gäste garantiert beeindrucken und Ihre Party noch unvergesslicher machen.
 


Ein Champagnersäbel verleiht Ihrer Party eine zusätzliche Dimension 

Wenn es etwas Besonderes zu feiern gibt, das Öffnen einer Flasche Champagner mit ein wenig Prickeln nicht ganz ausreicht, oder aber wenn Sie mal so richtig stilvoll feiern wollen - es gibt wohl kaum eine festlichere und feurigere Art, eine Flasche Champagner zu öffnen als mit einem Säbel.

Gute Vorbereitung ist notwendig 

Wenn Sie einen Champagnersäbel kaufen, ist es danach keinesfalls schwierig, diesen auch einzusetzen. Es gibt jedoch ein paar Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie beginnen. Vergewissern Sie sich zunächst, dass um Sie herum ausreichend Platz vorhanden ist. Ein Korken kann mit viel Geschwindigkeit sehr weit fliegen, also macht es keinen Spaß, sich ihm in den Weg zu stellen. Am besten öffnen Sie die Flasche draußen.
 
Bevor Sie den Säbel ansetzen, bereiten Sie die Flasche vor. Dazu müssen Sie die Folie und den Draht entfernen. Wenn Sie möchten, können Sie den Draht ein wenig weiter oben wieder befestigen. Die besten Ergebnisse erzielen Sie außerdem mit einer kühlschrankkalten Flasche.
 

Wie benutzt man einen Champagnersäbel? 

Halten Sie die Flasche so, dass der Hals von Ihnen weg zeigt. Man kann die Flasche gut greifen, wenn man den Daumen in die Aussparung am Boden legt und mit der restlichen Hand den Boden festhält. Finden Sie die Linie, die von oben nach unten an der Flasche entlang verläuft.
 
Auf dieser Linie sollte der Säbel auf der Flasche gleiten. Sie können üben, indem Sie den Säbel ein paar Mal von unten nach oben schieben. Wiederholen Sie nun die Bewegung und führen Sie sie durch, bis Sie den Säbel in einem geraden Arm halten. In der Sekunde, in der der Säbel auf die dicke Kante des Halses trifft, fliegt der Korken weg.
 
Wer ebenfalls eine wesentliche Arbeit erledigt, ist der Druck in der Flasche. Wenn Sie den Korken wieder in die Hand nehmen, ist er von einem feinen Glasring umgeben. Die Flasche ist oben an der Öffnung sauber aufgeschnitten. Wenn kein Glasring am Korken klebt, braucht man sich keine Sorgen über Glasbruch im Wein zu machen. Der Druck hat alle Glasreste weggeschossen.

 
Was für einen Säbel benutzt man zum Öffnen von Champagner?

Es gibt zwei Grundformen für Champagnersäbel: die klassische Form, die den Säbeln der leichten Kavallerie Napoleons (den Husaren) nachempfunden ist, und die kürzere, sogenannte arabische Form.
 
Die klassischen Säbel sehen großartig aus, haben einen feierlichen Wert und sind äußerst festlich. Es gibt sie in mehreren Varianten. Die kürzeren Entwürfe im arabischen Stil werden dagegen am häufigsten für Rekordversuche verwendet. Sie liegen gut in der Hand und eignen sich gut, um viele Flaschen hintereinander zu öffnen, wenn man so etwas mag. Zudem lässt sich ein kurzer Säbel deutlich besser transportieren, und so auch zu einem Ausflug ins Wochenendhaus mitnehmen.