1 Zone


Weinkühlschränke mit einer Temperaturzone
Sichere Aufbewahrung von Wein bei einer konstanten Temperatur in dem ganzen Weinschrank.

Weinschränke mit 1 Kühlzone werden am häufigsten zu sicherer Aufbewahrung bei einer konstanten Temperatur verwendet. In einem Weinschrank mit 1 Zone wird es eine einheitliche Temperatur von oben bis unten geben. In die meisten Schränken gibt es einen Ventilator, der dafür sorgt, dass die Kühle auf die ganze Zone verteilt wird. 

In einem Weinschrank mit 1 Zone können Sie z. B. die Temperatur auf 12 Grad einstellen und dann sowohl Rotwein als auch Weißwein, Champagner usw. in dem Weinschrank aufbewahren. Und wenn Sie dann z. B. einen Weißwein, der kühler werden sollte, servieren sollen, müssen Sie ihn vor dem Servieren bei einem gewöhnlichen Kühlschrank vorbeikommen lassen.

Wenn Sie die Möglichkeit haben möchten, Ihre Weine direkt aus dem Weinschrank servieren zu können und verschiedene Weintypen haben, kann ein Weinkühlschrank mit mehreren Zonen von Vorteil sein.

Ein Weinkühlschrank mit einer Zone ist nicht dasselbe wie das, was man Multizonen-Weinkühlschrank nennt. In einem Multizonen-Schrank gibt es einen Temperaturunterschied von oben bis unten. Ähnlich wie in einem gewöhnlichen Kühlschrank, wo es oft am Boden am kaltesten ist. Bei irgendwelchen Multizonen-Weinkühlschränken kann die Temperatur sowohl oben als auch unten eingestellt werden, wobei es dann im Mitte des Schrankes ein Gemisch von den 2 Temperaturen geben wird. In einem Mulitizonen-Schrank gibt es keine physische Abtrennung von dem oberen und dem unteren Teil wie in einem Zweizonen-Weinkühlschrank.